Die Körperbautypen - ektomorph, mesomorph, endomorph - BeulenForum
BeulenForum  

Zurück   BeulenForum > Allgemeines und Unkategorisiertes > Lobby / Off Topic
Passwort vergessen? Registrieren

Neues Thema erstellen  Antwort
Bilder-Darstellung Wechsel der Ansicht Themen-Optionen

Alt 20.09.16, 15:57   #1
chichi chichi ist offline
Gott aller Beulen
kein Status gesetzt!
 
 
Benutzerbild von chichi
 
Registriert seit: 03.03.07
Ort: Chichiville
Die Körperbautypen - ektomorph, mesomorph, endomorph

Erstaunlich, dass zu diesem Thema noch kein Thread existiert.

Es geht um eben jene drei Somatotypen, jene Formen des Körperbaus, die großen Einfluss darauf haben, wie mann im reiferen Alter daherkommt.

https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6rperbautyp
https://www.muskelaufbau.de/grundlag.../koerpertypen/

ektomorph – der schlanke Typ
mesomorph – der muskulöse Typ
endomorph – der rundliche Typ mit der Neigung zu Rundungen.


Und eben der endomorphe Jüngling hat eine hohe Veranlagung, im gehobenen Alter ab 30 oder so zusätzliche Rundungen und später mehr als nur einen Bauchansatz zu kriegen. So wie der hier, wie ich denke. Er kann sich aber auch damit entschuldigen, dass die Neigung der Fülle bei ihm in den Genen liegt.



Wie sind Eure Erfahrungen?




Geändert von chichi (20.09.16 um 16:02 Uhr)
  Mit Zitat antworten top
Alt 25.09.16, 00:03   #2
mamo mamo ist offline
Inventar
I'm back.
 
 
Benutzerbild von mamo
 
Registriert seit: 17.06.14
Ort: Kölle
AW: Die Körperbautypen - ektomorph, mesomorph, endomorph

also, demnach bin ich eindeutig ektomorph, und stehe auch nur auf solche.
als jetzt 30-jähriger hab ich auch noch keine veränderungen beobachtet.
  Mit Zitat antworten top
Alt 03.10.16, 17:07   #3
chichi chichi ist offline
Gott aller Beulen
kein Status gesetzt!
 
 
Benutzerbild von chichi
 
Themenstarter

Registriert seit: 03.03.07
Ort: Chichiville
AW: Die Körperbautypen - ektomorph, mesomorph, endomorph

Mal schauen, wie es mamoös so weitergeht.

Ich kenne einige in deinem Alter, also Europäer, die sehr schlank sind und erzählen, dass sie gerne einige Kilos mehr draufhätten. Aber sie können futtern, soviel sie wollen, es bleibt bei wenig Körpergewicht.

Mal schauen, wie sich Mario so weiterentwickelt. Sieht nach eher mopsig aus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 24.jpg (67,8 KB, 81x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten top
Alt 14.10.16, 00:55   #4
qaf88 qaf88 ist offline
Ist bemüht
kein Status gesetzt!
 
 
Benutzerbild von qaf88
 
Registriert seit: 16.12.08
Ort: nrw
Alter: 30
AW: Die Körperbautypen - ektomorph, mesomorph, endomorph

wenn man mal wie die heutige wissenschaft davon ausgeht, dass auch mischformen zwischen den 3 typen bestehen, dann würde ich sagen bin ich eine mischung aus meso- und endomorph. ich kann gut muskeln und statur zulegen, muss aber auf eine ausgewogene und proteinreiche ernährung achten. sonst wird es trotz allen trainings zu füllig
  Mit Zitat antworten top
Alt 10.03.17, 04:42   #5
chichi chichi ist offline
Gott aller Beulen
kein Status gesetzt!
 
 
Benutzerbild von chichi
 
Themenstarter

Registriert seit: 03.03.07
Ort: Chichiville
AW: Die Körperbautypen - ektomorph, mesomorph, endomorph

Auch der endomorphe Typ. Oder eher mesomorph-endomorph?

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image20.jpg (77,1 KB, 18x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten top
Alt 15.06.17, 01:29   #6
qaf88 qaf88 ist offline
Ist bemüht
kein Status gesetzt!
 
 
Benutzerbild von qaf88
 
Registriert seit: 16.12.08
Ort: nrw
Alter: 30
AW: Die Körperbautypen - ektomorph, mesomorph, endomorph

puh, echt schwer das von einem bild her zu beurteilen. aber prinzipiell eher ein hybrid aus meso- und endomorph
  Mit Zitat antworten top
Alt 09.09.17, 09:37   #7
chichi chichi ist offline
Gott aller Beulen
kein Status gesetzt!
 
 
Benutzerbild von chichi
 
Themenstarter

Registriert seit: 03.03.07
Ort: Chichiville
AW: Die Körperbautypen - ektomorph, mesomorph, endomorph

Endomorph: Der junge William Shatner ließ erkennen, dass er später Gewichtsprobleme bekommt.


  Mit Zitat antworten top
Alt 29.09.17, 07:25   #8
marchefox marchefox ist offline
Neu hier
At Work
 
 
marchefox hat kein Benutzerbild
 
Registriert seit: 19.09.17
AW: Die Körperbautypen - ektomorph, mesomorph, endomorph

Danke für die Links. Ja das interessiert mich wirklich brennend, da ich selbst Sportler bin. Habe mich noch etwas genauer in das Thema eingelesen und diesen Wiki Link gefunden: https://de.wikipedia.org/wiki/Konstitutionstyp

Dabei wird nochmal genauer auf die Thematik des Konstitutionstyps eingegangen. Allerdings wurde das scheinbar schon mehrmals wissenschaftlich widerlegt. Heute nutzt man so weit ich weiß nur noch die 3"Standard"-Typen
  Mit Zitat antworten top
Alt 09.11.17, 18:11   #9
TrackieloveSurfer TrackieloveSurfer ist offline
Neu hier
kein Status gesetzt!
 
 
TrackieloveSurfer hat kein Benutzerbild
 
Registriert seit: 09.11.17
Ort: LK Plön
Alter: 48
AW: Die Körperbautypen - ektomorph, mesomorph, endomorph

Zitat:
Zitat von chichi Beitrag anzeigen
Mal schauen, wie es mamoös so weitergeht.

Ich kenne einige in deinem Alter, also Europäer, die sehr schlank sind und erzählen, dass sie gerne einige Kilos mehr draufhätten. Aber sie können futtern, soviel sie wollen, es bleibt bei wenig Körpergewicht.
Die beneide ich unendlich.Mein Klassenkamerad war auch so. Der aß Spaghetti mit Fleischsauce von der Servierplatte und literweise Eiskrem, nahm nicht zu,konstant 55kg. Als er Muskeltraining machte, nach einigen Jahren, hatte er 5 Kilo an Muskelmasse zugelegt. Kein Gramm Fett.
Eigentlich sollten die froh sein.

Ich neige leider immer schon zum Endomorph Frühverfetter.Mit den 10% Meso-Tendenz und übermäßig Sport habe ich es ein wenig in Kontrolle bekommen. Aber ständig nur Verzicht und Disziplin macht launisch. Sich ab und zu mal was gönnen macht wiederum mehr endomorph. Exzessiv Sport bringt es auch nicht raus. Wie man's hält, man bleibt allein damit.

Mir gefallen nur Ekto's oder Ekto's mit 5% Meso-Tendenz
  Mit Zitat antworten top
Neues Thema erstellen  Antwort   

Stichworte
ektomorph, endomorph, körperbautypen, mesomorph

Zurück   BeulenForum > Allgemeines und Unkategorisiertes > Lobby / Off Topic


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



BF-Uploads: Bilder hochladen | Video-Portal | Impressum
Partner: LinkCollector.net | CamBild.com

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:59 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
© 2004 - 2018 BeulenForum.com - vormals dicke-beulen.de